Stifte drechseln…

Vergangenes Weihnachten ließ ich mir ein Werkzeugset zum Drechseln von Kugelschreibern schenken. Einige der einfacheren Bausätze hatte ich in der Zwischenzeit auch schon zu Holzkugelschreibern verbaut.

Nun wollte ich mich aber auch mal an die etwas exquisiteren Modelle wagen und bestellte mir neben ein paar hochwertigeren Kugelschreiber-Bausätzen auch Mechaniken für Rollerballs, Tintenroller und Füller.

Neben den bisher eher einfachen Kugelschreibern aus Amaranth-, Sippo-, Laurel- und Zebrano-Holz, gesellten sich schnell auch ein Erlenzapfen-in-Epoxy- und ein Banksia-Zapfen Kugelschreiber.

 

Diese Sammlung erweiterte ich dann nach und nach um einen Tintenroller aus Nussbaum-Maser, einen Rollerball aus Vogelaugenahorn und meinen Füller aus Kingwood.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.