Die ersten Fugen / Terrassenbeleuchtung

Nachdem nun die ersten Riemchen gesetzt sind, und auch die Abdeckplatten zum größten Teil gesetzt sind, kann mit dem Verfugen begonnen werden. Hierzu legte ich mir entsprechende Fugenkellen und auch ein Fugblech zu. Diese Werkzeuge erleichtern die Arbeit erheblich. Für den Fugenmörtel fertigte ich eine Mischung aus einem Teil Trass-Zement …

Die ersten Klinker-Riemchen sind gesetzt

Wie erwähnt, sollen unsere Mauern noch ein wenig ansehnlicher werden. Aus diesem Grund haben wir uns für anthrazit graue Kinker-Riemchen als Verblender entschieden. Diese Riemchen werden mit handelsüblichem Flex-Fliesenkleber verklebt. Um sicherzustellen, daß die Riemchen durch Wind, Wetter und vor allem Frost, nicht wieder von der Wand abfallen, werden sie …

Neues Material!!!

Endlich, nach einer längeren Corona-Durststrecke, kam die lang ersehnte Materiallieferung an. Nun gesellen sich zwei Paletten Abdeckplatten und fünf Paletten Riemchen zu unseren verbliebenen knapp drei Paletten Schalbetonsteine. Ach ja, und eine Palette Fliesenkleber steht in der Garage und hat mein Auto in den Hof verbannt 🙂 Nachdem ich ja …

Die ersten Mauersteine für unsere Terrasse

Nachdem ich gestern noch soweit ausgeschalt und nach einem kurzen Besuch im nahe gelegenen Kieswerk nun auch wieder einen Haufen Mörtelsand im Garten liegen habe, konnte mit der eigentlichen Mauer begonnen werden. So setzte ich gestern auf Grund der fortgeschrittenen Zeit nur noch die viereinhalb seitlichen Steine und startete heute …

Graben beendet, Armierung eingelegt, vorbereitet und ausbetoniert!

In den vergangenen Tagen grub ich zunächst noch den Graben für das Fundament weiter aus. Stellenweise eine ganz schöne Plagerei, da im Bereich unserer zukünftigen Terrasse, früher die Hofeinfahrt des alten Anwesens lag, die entsprechend mit grobem Kies aufgefüllt und stark verdichtet war… Ich verlängerte auch das „Leerrohr“, ein 100er …

Tragschicht vor der Haustüre nun auch fertig

Nun ist auch der zweite Teil der Auffüllaktion vor der Haustüre beendet. Zunächst würde im östlichen Bereich noch der fehlende Sand aufgefüllt und verdichtet, bevor dann die erste Kiesschicht beendet, vollends verdichtet und mit der zweiten begonnen wurde. Zwischenzeitlich verpasste ich dem 2″ PE-Rohr, das neben unserer Garage zur Schnellentnahme …