Flaschenöffner…

Gestern, nachdem meine bestellten Bausätze für Rollerball, Tintenroller, Füller und Kapselheber eingetroffen sind, suchte ich mit aus meinem Fundus einen schönen Penblank aus geräucherter Eiche aus und stellte den ersten, schlanken, neuen Flaschenöffner her.
Das tolle an geräucherter Eiche ist, daß das eigentlich helle Eichenholz durch Einwirken von Ammoniakdämpfen einen sehr dunklen, edlen Farbton annimmt.
Die Oberfläche behandelte ich mit meiner selbst gemischten Polierpaste aus Bienen-, Karnaubawachs, Tungöl und Kieselgur. Anschließend wurde die Oberfläche noch mit reinem Karnaubawachs aufpoliert.

Als zweites Projekt wählte ich einen, mit grünem Epoxidharz vergossenen Banksia-Zapfen-Blank aus. Da ich aus dem 16 cm langen Blank zwei Öffner herstellen will, ist die Griff-Form ein wenig kürzer und bauchiger gehalten.
Die Oberfläche bedeckte ich mit insgesamt 10 Schichten CA-Kleber (Sekundenkleber) und schliff bzw. polierte sie bis auf Hochglanz.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.