Rohre für die Zisterne

Heute vormittag habe ich zusammen mit meinem Vater die Rohrleitungen für unsere Zisterne verlegt. Das Verlegen der Rohre ging, Dank des Sandes recht gut und unproblematisch. Wir verlegten ein 2″ PE-Rohr als Wartungsleitung, damit die Zisterne über eine Hebeanlagen-Pumpe schnell entleert werden kann, sowie zwei 3/4″ Rohre als Saugleitung für …

Die Ruhe vor dem Sturm – Der erste Spatenstich

Alle Vorbereitungen sind getroffen. Alles ist nach bestem Wissen und gewissen getan. Auch der Konus liegt mittlerweile da, wo er hin gehört 🙂 Nun kann es los gehen…       Halt, da fehlt doch noch was… Klar, der erste offizielle Spatenstich… Ausgeführt natürlich von meiner liebreizenden Frau.      …

Das „Konus für Zisterne-Erlebnis“

Auf unserem Grundstück existiert noch von den Vorbesitzern eine alte Zisterne. Blöder Weise liegt der Schacht genau innerhalb unserer zukünftigen Garage. Gänzlich still legen, das wäre eigentlich zu schade. So dachten wir uns, warum den Schacht nicht während des Aushubs Ring für Ring abtragen, einen neuen Konus inklusive Schachtdeckel setzen …

Die Suche nach dem verschollenen Grenzstein

Nachdem mein Schwiegervater bereits letztes Jahr, im Zuge des Stadel-Abrisses einen Großteil unserer Grenzsteine freigelegt hatte, fehlte jetzt eigentlich nur noch einer. Dieser aber ist eigentlich der wichtigste Eckgrenzstein, da dieser den Abstand unseres Hauses zur Straße vorgibt. Laut Katasterauszug müsste der verschollene Grenzstein eigentlich 1m außerhalb unseres Grundstücks auf …

Der Bomben-Fund

Neben alten Fahrrad Felgen, alten Flaschen und Schuhen, fanden wir so manchen weiteren alten Zeitzeugen. Doch was ich am 30.05. beim Abtragen des hinteren Fundamentes fand werde ich wohl so schnell nicht mehr vergessen… Die gemauerten Fundamente aus Backstein ragten einige Zentimeter tief in das Erdreich. So mussten wir immer …

Die letzten Aufräumarbeiten, Abriß der Schweinestall-Bodenplatte

Nachdem uns ja die Zeit nicht davonlaufen kann und die Tage immer kälter wurden, verschoben wir das Abtragen der Fundamente und den Abriss der Bodenplatte auf den folgenden Frühling. Dank der tatkräftigen Unterstützung meines Schwiegervaters und meines Schwagers, ging die Arbeit gut voran.