Vorbereitungen vor dem Pflastern

Vor dem Winter soll nun auch endlich noch unsere Hofeinfahrt und das Plateau vor unserer Haustüre gepflastert werden.
doch zunächst muß noch einiges an Vorbereitungsarbeit erledigt werden.
Damit wir unsere Garage nutzen konnten, haben wir die Hofeinfahrt bereits vor zwei Jahren mit Betonbruch aufgefüllt, planiert und den Belag festgerüttelt.

Da das Niveau dadurch aber zu hoch für das Pflaster war, musste zunächst, vor allem im oberen Bereich vor der Garage ein Teil des aufgefüllten Materials wieder abgetragen werden. Mit dem Bagger, den wir uns dazu ausgeliehen hatten, erledigten wir diese Arbeit und nutzten ihn auch gleich, um das Fundament für unsere Regenrinne auszuheben.
Im Anschluß wurde der Schacht für den Hofsinkkasten gesetzt, das Fundament für die Rinne armiert und betoniert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.