Ein Stück Erle wird zur Schale

Kurz nach meiner ersten Drechselerfahrung beschloß ich, mich auch bei meinem Kumpel, seines Zeichens Schreiner und Hobbydrechsler, zu melden und mir auch dessen Werkstatt anzusehen.

Gesagt, getan, so richtete er heute ein schönes Stück Erlen-Holz für mich her.
Dieses wurde dann von mir, unter seiner fachmännischen Anleitung, im Laufe des Vormittags in meine erste Schale verwandelt. So kam ich auch das erste Mal in den Genuss eine Schalenröhre mit Fingernagelschliff zu verwenden 🙂

Abschließend drechselten wir noch ein kleines Zirben-Bäumchen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.