Süße Zitrone

Nachdem Freunde von uns so nett waren, uns frische Zitronen aus ihrem Sardinien-Urlaub mitzubringen, habe ich heute wieder einen Ansatz „Süße Zitrone“ auf unserem Kachelofen platzieren können…

Für ca. 1,5 l fertigen Likör benötigt man:

  • 1 frische, aromatische Zitrone (oder auch Orange)
  • 1/2 l Alkohol (95%)
  • 750 g Zucker
  • 3/4 l Wasser

Der Alkohol wird in ein großes, dicht schließendes Glas gegeben.
Anschließend bindet man einen Faden, kreuzweise wie bei einem Geschenk, um die Zitrusfrucht
und hängt diese für zwei Wochen sehr knapp über den Flüssigkeitsspiegel ins Glas.
Dabei darf die Frucht den Alkohol jedoch nicht berühren.

Nach den zwei Wochen hat sich der Alkohol sichtlich verfärbt.
Nun kann die Zitrone entfernt und entsorgt werden.

Der Zucker wir zusammen mit dem Wasser ca. 10 Minuten sprudelnd gekocht.
Den entstandenen Zuckersirup lässt man erkalten und vermischt in anschließend mit dem Ansatz.

Nun kann der Likör in Flaschen abgefüllt oder getrunken werden.
Auf Grund des hohen Zucker- und Alkoholgehalts, hält sich der Likör sehr lange.
Er gewinnt sogar durch die Zeit noch an Aroma und Geschmeidigkeit.