Der erste Teil des Gangs ist verfugt

Heute machte ich mich am Nachmittag an das Verfugen des ersten Teils unseres Gangs.
Mit dem Richtigen Werkzeug macht selbst diese „bazlerei“ Spaß.
Zunächst wird die Fugenmasse mit einem Gummibrett diagonal zu Fuge eingebracht. Mit diesem Gummibrett lässt sich überschüssiges Material auch ohne Mühe wieder relativ gut abtragen. Nach ca 10 Minuten kann dam mit einem feuchten Schwammbrett die Fuge modelliert und egalisiert werden. Nach weiteren 30 Minuten kann mit frischem Wasser und feuchtem Schwammbrett die Reinigung vorgenommen werden. Das geht erstaunlich gut. Schwammbrett aufsetzen und ohne großen Druck 1x drüberziehen. Sauber!
Zu guter letzt kann nach einer weiteren halben Stunde ein zweites mal mit frischem Wasser und Schwammbrett der restliche (fast nicht mehr vorhandene) Zementschleier entfernt werden.