Isolierung des Garagenkelles – Decken spachteln…

Nachdem sich der Estrich in der Garage und im Garagenkeller weiter verzögert, haben wir im Keller noch 2cm Styropor zur Isolation verlegt. Ein weiterer Vorteil neben der isolierenden Wirkung ist, daß wir uns bei einer Überdeckung der Heizungsrohre von mindestens 5 cm Estrich, auf die Gesamtfläche 2 cm Estrich sparen.

Auch die Filigrandeckenfugen des Kellers und der Garendecke wurde in bekannter Art und Weise gespachtelt.

  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.