Lasset die Spiele beginnen!!

Humus abhobelnHeute, am 04.05.2016, zum 10. (Monate) Geburtstag unseres Sohnes ging es also nun los.
Pünktlich um halb acht tauchte unser Baggerfahrer auf und begann auch gleich mit dem Abhobeln des Humus. Im Nu türmten sich die ersten 85 cbm im unteren Teil unseres Grundstücks auf.
Um 10:00 Uhr rollte dann der erste Vierachser zur Unterstützung an.
Weiter ging es mit dem Abtragen des Erdreichs, das zu unserer Verwunderung aus reinem Flußsand besteht.
Ruck zuck gesellen sich weitere 70 cbm Sand zu unserem Humus.

Unser SandkastenZwischenzeitlich tauchte ein freundlicher Gemeindearbeiter auf und fragte, ob wir nicht gleich auch mit dem Bagger nach der verschollenen Wasserleitung suchen würden. Gesagt, getan. So hatten wir ab Mittag auch unseren Bauwasseranschluß.

Betonreste der alten MauerAm Nachmittag riss der Bagger dann gleich auch noch die alte Mauer an unserer westlichen Grundstücksgrenze weg.
So durfte der LKW bis zum Abend auch noch 30 Tonnen Beton zum nahegelegenen Entsorger fahren.

Zu guter Letzt hoben wir den Sand, rings um die alte Zisterne aus und entfernen die oberen zwei Meter des alten Schachtes. Auch bis in dieser Tiefe, nur schöner feiner Sand.

 

Flußsandgebirge      Freilegen der Zisterne

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.