So, jetzt noch ausbetonieren…

Heute Vormittag setzte ich zunächst wieder die erste Steinreihen gerade und im Wasser in ein Mörtelbett. Anschließend konnten wieder die Armiereisen verlängert, die weiteren Steine gesetzt und die Querarmierungen eingebunden werden. Zu guter letzt habe ich noch sämtliche „Löcher“ und Spalte zugemörtelt, so daß beim Betonieren am Montag der Beton …

Die vorerst letzten Fundamente

Wie bereits erwähnt, kann ich aktuell nicht weiter auffüllen, weil zunächst noch die Höhenunterschiede zwischen Terrasse, Eingangsbereich und Hochweg abgegrenzt werden müssen. Zu diesem Zweck müssen noch drei kleine Abstützmauern errichtet werden, welche dann auch gleich als Fundamente für die zukünftigen Stufen dienen werden. Doch bevor gemauert werden kann, müssen zunächst …

Und weiter gehts…

…im größten Sandkasten Biberbachs 🙂 Nach zwei Tagen Regen ging es gestern und heute wieder weiter. Weitere 26 Frontlader-Schaufeln voll Sand später ist die dritte Lage eingebracht und verdichtet. Der Sandberg sollte auch noch für die viere und finale Schicht reichen. Doch nicht nur auf der Terrasse, auch der östliche …

Die ersten Mauersteine für unsere Terrasse

Nachdem ich gestern noch soweit ausgeschalt und nach einem kurzen Besuch im nahe gelegenen Kieswerk nun auch wieder einen Haufen Mörtelsand im Garten liegen habe, konnte mit der eigentlichen Mauer begonnen werden. So setzte ich gestern auf Grund der fortgeschrittenen Zeit nur noch die viereinhalb seitlichen Steine und startete heute …

Graben beendet, Armierung eingelegt, vorbereitet und ausbetoniert!

In den vergangenen Tagen grub ich zunächst noch den Graben für das Fundament weiter aus. Stellenweise eine ganz schöne Plagerei, da im Bereich unserer zukünftigen Terrasse, früher die Hofeinfahrt des alten Anwesens lag, die entsprechend mit grobem Kies aufgefüllt und stark verdichtet war… Ich verlängerte auch das „Leerrohr“, ein 100er …