„…niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten…“

Oder doch?? 😉

Die Wahl zum Bau unserer Mauer fiel auf Schalbetonsteine.
Diese werden lose aufeinander gestellt und anschließend mit Beton ausgegossen. Eine eingebrachte Armierung aus Rundeisen bringt zusätzliche Stabilität. Als Basis für die Mauer muß die erste Steinreihe, sauber gerade und im Wasser, in ein Mörtelbett gesetzt werden.
Beim Ausmessen der Höhen fiel mir jedoch auf, daß unser Fundament einen nicht gerade geringen „Buckel“ hat… Also wurde zunächst noch mittels Aufsatzschalung das Fundament begradigt.

Anschließend konnte mit dem Mauern begonnen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.