Die letzte Filigrandecke

Heute wurden zunächst erst einmal die Stahlstützen und Träger zum Abbolzen der Obergeschossdecke aufgestellt und auf die korrekte Höhe eingerichtet. Das Gerüst wurde auch noch einmal aufgestockt so dass ein sicheres Arbeiten auf der Decke gewährleistet werden kann. Dann kam auch schon unsere vierte und letzte Filigrandecke. Diese wurde wieder mittels Kran auf den Wänden aufgelegt. Abschließend wurden die Eisen für die Mittenbewehrung eingelegt und gebunden. Zu guter Letzt legte unser Elektriker noch die Elektroleerrohre in die Decke ein.

  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.